Home

Zurück Home

TV & Presse

Kollegium

Leitbild

Reisen

Atelier

Landshut

DrehPunkt!

Tagebuch der Schüler in La Borne


Keramikschule
Landshut
auf facebook

 

 

 

Donnerstag, 07.06.2018 - der zwanzigste Tag

 

La terre de rencontre

Ist es nicht schön das zu verwenden, was man beim Spazieren findet? Rote Erde, brauner Lehm, gelber Matsch....alles wird in Kunstobjekten verarbeitet. An der Keramikkunstschule CNIFOP zeigen uns neun Schüler ihre unglaublich spannenden Projekte.

Wir kommen aus dem Staunen fast nicht mehr heraus und bekommen detaillierte Beschreibungen von jedem einzelnen Schüler.

Danach zeigt uns die Direktorin das Schulgelände mit drei Holzöfen, darunter ein Anagama.

Um nicht den ganzen Tag darüber nachzudenken wie unsere Stücke morgen aus dem Ofen kommen, bekamen wir heute volles Programm.

Also ging es von Galerien zu Ausstellungen.  Darunter auch der größte Holzofen in der Region. 
Und das alles in St. Amand de Puisaye dem zweiten Töpferdorf in der Region, zu dem wir durch eine malerische Landschaft an der Loire entlang gefahren sind.

Tschüssi Chrissi, Illi, Mori, Ferdi, Rini, Vivi!

 

weiter

 

1. Töpferort St. Amand
1. Töpferort St. Amand

2. Töpfertanz
2. Töpfertanz

3. Keramikkunstschule CNIFOP
3. Keramikkunstschule CNIFOP

4. Holzofenlandschaft
4. Holzofenlandschaft

5. Anagama der Schule
5. Anagama der Schule

6. Espresso...
6. Espresso...

7. Galeriebesuch
7. Galeriebesuch

8. Crazy for ceramics
8. Crazy for ceramics