Home

Zurück Home

TV & Presse

Kollegium

Leitbild

Reisen

Atelier

Landshut

DrehPunkt!

Tagebuch der Schüler in La Borne


Keramikschule
Landshut
auf facebook

 

 

 

Mittwoch, 06.06.2018 - der neunzehnte Tag

 

Feuer und Flamme

5:50h der Wecker klingelt. Irene und Suzanne begaben sich leise zu dem Holzofen von Jeltje.
Die erste Schicht beginnt.

Sehr geübt und flink richtete Suzanne alles her. Nachdem die ersten Hürden überwunden waren und Dank Suzanne eine gleichmäßige Glut brannte, durfte Irene unseren Stücken Feuer unterm Hintern machen. Eine halbe Stunde zuschauen und lernen und weiter ging es mit der nächsten Schicht. Jeder durfte nacheinander eine Stunde feuern.

14.00 h – 1060°C der untere Segerkegel fällt! Die Reduktion beginnt. Für 40 min wurde die Öffnung vom Feuerraum um die Hälfte verkleinert, das Feuer mit breiten, flachen Holzscheiten regelmäßig bedeckt.

Achtung ist geboten: Kohlenstoffmonoxid-Vergiftungsgefahr, also alle Mann weg von der Ofenhütte. Ausgerechnet jetzt ein plötzlicher Platzregen. Nach der Reduktion konnten wir uns zum Glück schnell auf den Plätzen in der ersten Reihe wärmen.

17:20h Schicht im Schacht. Wir stoßen glücklich und erlöst auf unseren ersten abgeschlossenen Holzbrand an. 


Wir können es kaum erwarten unsere Stücke am Freitag Morgen aus dem Ofen zu nehmen.

 

weiter

 

1. Holz liegt bereit
1. Holz liegt bereit

2. Feuer und Flamme
2. Feuer und Flamme

3. Irene cuit
3. Irene cuit

4. Reduktion
4. Reduktion

5. Teamwork während der Reduktion
5. Teamwork während der Reduktion

6. Flammenverwirbelungen um die Gefäße
6. Flammenverwirbelungen um die Gefäße

7. Ferdi cuit
7. Ferdi cuit

8. Maurice cuit
8. Maurice cuit

9. Erfolgreicher Brand
9. Erfolgreicher Brand