Home

Zurück Home

TV & Presse

Kollegium

Leitbild

Reisen

Atelier

Landshut

DrehPunkt!

Tagebuch der Schüler in La Borne


Keramikschule
Landshut
auf facebook

 

 

 

Dienstag, 22.05.2018 - der vierte Tag

 

La Borne to be wild!

Wir, Ilona und Maurice, knüpften bei Christine an die am ersten Tag gelernte Technik an. Diverse Vorlegeplatten wurden in verschiedenen Größen angefertigt. Nebenbei konnte je nach Belieben gedreht werden. Nach einem delikaten Mittagsschmaus von Christine ging es wieder zurück in die Werkstatt. Diesmal zeigte sie wie sie ihre Teekannen auf der Scheibe dreht – für uns komplettes Neuland! Euphorisch setzten wir uns an die Scheibe und versuchten uns an dieser Form. Unterstützt von klassischer Musik aus einem alten Radio verflog ein schöner Tag bei Christine im Nu.


Vivienne & Ferdi

Ein Kuss ist ein Muss. Nach einer sehr herzlichen Begrüßung von Eric machten wir da weiter wo wir gestern aufgehört hatten und erleichterten Erics restliche Skulpturen um einige Kilo Ton.

Die Mittagspause mit einer ausgiebigen Lektion in „savoir vivre“ kam wie gerufen!

Inspiriert von Erics Büchern über Anne Kjaersgaard und mit einer musikalischen Untermalung laiernder Mix-Kasseten ging es weiter an die Arbeit.

Zum Abschluss wagten wir uns noch an die Töpferscheiben und versuchten einen guten Eindruck zu erwecken. Nachdem das etwas in die Hose ging, zeigte uns Eric wie es richtig geht.


Wir, Irene und Christina, verpassten unseren Gefäßen von gestern noch weitere Konturen und wechselten für heute zu Rose und Dominique in die Werkstatt. Waren sie überrascht, dass wir kamen? Erstmal mit zum Ton holen...Au Mann, wir wollten doch drehen….Im Kofferraum verstaut holperten wir mit zu Cornille. Und jetzt kommt die Überraschung: Hier, wo noch traditionell, nur mit ältester Mechanik geringe Tonmengen aufbereitet werden, kommt der Ton von Irenes Werkstatt her! DER SCHWARZE LA BORNETON, von Cornille gehütet und auch eigentlich nur den Locals vorbehalten. Zurück bei Rose wurden wir französisch verwöhnt: 5 Gänge Leckereien. Besser geht’s nicht. Nachmittags 1,5 Tonnen Ton ausladen und anschließend drehen- mit teatime und Schokolade…...


Unser Abend fand einen schönen Ausklang am knisternden Feuer.


La troupe de céramique

 

weiter

 

1 Christine dreht vor
1 Christine dreht vor

2 Mittagsschmaus
2 Mittagsschmaus

3 Ferdi at work
3 Ferdi at work

4 Fertig ausgehöhlt
4 Fertig ausgehöhlt

5 Skulpturengarten
5 Skulpturengarten

6 Feinschliff
6 Feinschliff

7 Feinschliff
7 Feinschliff

8 Irene an der Filterpresse
8 Irene an der Filterpresse

9 Dominique dreht vor
9 Dominique dreht vor