Home

 

Aufnahme

Unterricht

Information

Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

BFS

   

 

 

Berufsfachschule

Die Berufsfachschule für Keramik in Landshut ist die einzige ihrer Art in Deutschland.


In drei Jahren Vollzeitunterricht werden die angehenden Keramiker/Keramikerinnen in allen Bereichen dieses Handwerks ausgebildet. Vom Drehen über Baukeramik bis Modellbau - alles sind Teile des Unterrichts. Dazu kommen Fächer die theoretisches und technisches Wissen, sowie künstlerische und gestalterische Grundlagen vermitteln. Besonderer Wert wird darauf gelegt, die individuelle Kreativität zu wecken und zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Keramik erhalten also eine breit gefächerte Ausbildung, die ihnen den Weg in handwerkliche, technische und gestalterische keramische Berufe öffnet. Wer sich für diese Ausbildung interessiert, sollte gerne und geschickt mit seinen Händen arbeiten, über gestalterische Fähigkeiten und technisches Verständnis verfügen. Das Abschlusszeugnis ist dem Gesellenbrief der Handwerkskammer gleichgestellt und legt damit den Grundstein für eine mögliche Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüfte/n Keramikgestalter/in und zum/zur Keramikmeister/-meisterin.

This Site in english.